Fischers Fritze fischt frische Fische…

Rezeptvorschlag: Wittenseer Barschfilet

Diesen Zungenbrecher fehlerfrei nachzusprechen, bringt fast jeden zur Verzweiflung. Eine lokale Spezialität möchten wir Ihnen hier – mit Rezeptvorschlag – präsentieren: Wittenseer Barschfilet!

Wenn Sie im Besitz eines Angelscheins sind, können Sie gern mit einem Erlaubnisschein selbst auf die Jagd gehen, ansonsten übernimmt das Fischen unser Wittenseer Berufsfischer Arne Bening für Sie.

barschfilets roh

Im Ladengeschäft in Holzbunge und diversen Verkaufswagen in der Umgebung (zum Beispiel auf dem Wochenmarkt in Eckernförde) können Sie bereits filierte, weitestgehend grätenfreie Barschfilets kaufen und in den gut ausgestatteten Küchen unserer beiden Ferienwohnungen „Groote Jung“ und „Lütte Deern“ schnell und lecker zubereiten.

Hier das Rezept:

Zutaten:

  • Barschfilets (je nach Größe 3-5 Filets pro Person)
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung            

Barschfilet mit Senf
  1. Die Barschfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Eine Filetseite kräftig mit Senf einstreichen.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filets mit der Senfseite in die Pfanne geben. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad 4 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann vorsichtig mit einem Pfannenwender umdrehen und weitere 2 bis 3 Minuten braten.
  3. Vor dem Servieren leicht mit Salz und Peffer würzen und mit frischer Zitrone beträufeln. Fertig!

Barschfilet

Als Beilage empfehlen wir in Butter und Petersilie geschwenkte Salzkartoffeln und einen grünen Salat.
Frisch aus dem See – Wittenseer Barschfilet!  Einfach köstlich…

Das Team vom Friedbäcker Hus wünscht Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig + 12 =